Herzlich Willkommen!

Seit dem 1. März 2018 hat meine Praxis für Psychotherapie in Melle geöffnet.
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme! — Dr. Annette Brauch

Information

Liebe Patientin, lieber Patient
und liebe Interessierte!

Eine psychische Erkrankung wirkt sich wie kaum eine andere Erkrankung auf alle Lebensbereiche aus. Leiden Sie an einer Depression, einer Angsterkrankung, einer posttraumatischen Belastungsstörung, unter Mobbing oder stecken Sie in einer Lebenskrise? Schränkt Sie eine Zwangsstörung oder eine Somatisierungsstörung in Ihrer Lebensqualität ein? Dann kann ich Ihnen mit meiner langjährigen psychotherapeutischen und psychiatrischen Erfahrung helfen, an diesem Problem zu arbeiten und schließlich wieder ein gesünderes und erfüllteres Leben zu führen.

Nach eingehender Erhebung der bestehenden Symptome unter Einbeziehung Ihres persönlichen und lebensgeschichtlichen Hintergrunds erstellen wir zunächst einen Behandlungsplan. Auf dessen Grundlage arbeiten wir gemeinsam an auf Sie zugeschnittenen Lösungsstrategien zur Besserung der Symptome und zum Abbau des Leidensdrucks – damit Sie wieder auf Ihre eigenen Ressourcen und Stärken zurückgreifen können. Hierzu verwende ich verschiedene anerkannte therapeutische Methoden wie etwa Verhaltenstherapie, EMDR und auflösende Hypnose.

Ich hoffe, ich habe vielleicht bestehende Ängste vor Psychotherapie abbauen können. Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Kontakt
Dr. Annette Brauch
Vita

Zu meinem beruflichen Werdegang

Nach dem Abschluss meines Medizinstudiums an der Georg-August-Universität in Göttingen im Jahr 1997 arbeitete ich bis 1999 als Ärztin im Praktikum in der Neurologischen Klinik des Klinikums Osnabrück. Im Anschluss daran begann ich meine Facharztausbildung im Niedersächsischen Landeskrankenhaus Osnabrück (später AMEOS Klinikum), die ich 2007 mit der Prüfung zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie abschloss.

Bis 2008 war ich als Fachärztin weiter im AMEOS Klinikum tätig, um dann als Oberärztin in die Magdalenen Klinik in Georgsmarienhütte zu wechseln. Zu meinen dortigen Aufgaben gehörte neben der oberärztlichen Tätigkeit vor allen Dingen die psychotherapeutische Arbeit mit den Patientinnen und Patienten. Zugleich konnte ich mich umfassend in den Bereichen EMDR, auflösende Hypnose, Akupunktur und interdisziplinäre Schmerztherapie fortbilden und diese Behandlungsmethoden in der Therapie anwenden.

Zum 1.3.2018 habe ich mich als ärztliche Psychotherapeutin in Melle niedergelassen.

Kosten

Zahlungsmodelle für Alle

Gesetzlich Versicherte

Gesetzlich versicherte Patienten werden direkt nach der Antragsstellung für eine Psychotherapie über die Chipkarte mit der Krankenkasse abgerechnet.

Privatversicherte

In der Regel werden die Kosten für eine Psychotherapie von den privaten Krankenkassen und den Beihilfestellen übernommen. Die Kostenerstattung hängt jedoch von Ihrem individuellen Vertrag ab. Erkundigen Sie sich daher bei Ihrer Versicherung, welche Kosten übernommen werden und welche Antragsformalitäten erforderlich sind.

Selbstzahler

Sie können die Kosten für Ihre psychotherapeutische Behandlung natürlich auch selbst übernehmen. Die Sitzungen von je 50 min werden nach der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet (GOÄ) und kosten in der Regel 100,55 Euro.

Kontakt

Termine nach Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten: montags, mittwochs, freitags 7.30 — 8.05 Uhr
oder jederzeit online via Kontaktformular/Email

 

Adresse

Praxis für Psychotherapie
Dr. Annette Brauch
Plettenberger Straße 28 A
49324 Melle

Telefon

05422.9108494